Mittwoch, 18. April 2018

CRISPR/Cas9 - Die nicht mehr ganz so neue Gen-Revolution


Es war einer der letzten Artikel hier, vor mehr als zwei Jahren und hat es mich damals schon schwer gewundert, dass dieses Thema so gar niemanden zu interessieren scheint, so bin ich heute extrem perplex ..., denn es hat sich immer noch nichts getan. Bis auf einige Artikel in Fachzeitschriften und ein, zwei Dokus im TV hat es der "Wir erschaffen einen Menschen-System-Baukasten" noch nicht weiter ins Bewusstsein der Menschen geschafft. Wie gesagt, extrem Perplexig die Sache ...

Natürlich, es kann eine Menge Gutes damit angefangen werden. Das war schon immer so, wenn es um bahnbrechende Erfindungen für die Menschheit geht. Es hört sich auch irgendwie einfach nur nach einer neuen Kekssorte mit Knusperstückchen an. Und vielleicht glaube ich den jeweiligen Wissenschaftlern sogar, dass sie es gut gemeint haben und bis es soweit war nie einen Gedanken daran verschwendet haben, ob ihre Erfindung Militärtechnisch relevant sein könnte. Ich mein, nur weil es möglich ist mit dieser einen Substanz da ..., na wie hieß sie noch ..., na ja die die mit der man vielleicht, irgendwann mal viele Krankheiten heilen könnte ..., weil es mit der auch möglich ist, dass sie viele tausend Menschen tötet, wenn sie in Verbindung mit Sauerstoff kommt, muss es doch nicht heißen, dass es auch irgendwann jemand tun wird. Das Böse ...

Abeeeer Hallo, noch nie hat es den Menschen abgehalten abgrundtief böse zu sein, wenn er es konnte, nur weil ihm eine moralische Instanz entgegen stand. Was also sollte die Menschen diesmal davon abhalten, sich einen perfekten Menschen zu basteln, wenn sie es können.
transgen.de
Und weil ich wahrscheinlich lange recherchieren müsste, um so umfangreiche Informationen zusammen zu tragen, wie es die Damen und Herren von transgen.de getan haben und dann wahrscheinlich immer noch was fehlen würde, bitte ich darum "Die neue Gen-Revolution: Was man zu CRISPR/Cas wissen sollte" auch dort nachzulesen.

Sie werden sehen, auch da wird die Frage nach der allgemeinen moralischen Verantwortung, nicht mehr wirklich gestellt. Eher geht darum, wie es wohl am Besten zu legetimieren ist.
Ich will hier auch gar nicht den Apostel spielen, es geht mir gar nicht um die Frage des gut, oder schlecht und ob es nun erlaubt , oder verboten sein sollte, so genannte Genome Editing Verfahren  zu benutzen, oder nicht. Ich frage mich nur, warum eine so bedeutende Sache nicht in allerlei Talksendungen Thema ist und warum praktisch niemand, den ich kenne davon weiß.

Womit wir wieder bei der Frage wären, was für uns Menschen heutzutage wirklich bedeutend ist. Was wichtig ist und von genug Wert, das wir uns damit beschäftigen. Vielleicht wollen sie sich aber auch gar nichts davon wissen, was Alles wieder Böses passieren kann, weil um uns herum ja praktisch nichts anderes mehr geschieht.In den Nachrichten kann man sich vor Toten und Verletzten, vor immer absurder werdenden Gewalttaten kaum noch retten.

Ich könnts nur all zu gut verstehen, wenn man da einfach die Decke über den Kopf ziehen will, in der Hoffnung das böse Monster würde mich nicht sehen. Mir geht es nur dann doch immer wieder so, dass ich wieder aufstehen muss, um nicht irre zu werden, oder an der vermeintlichen Machtlosigkeit zugrunde zu gehen. 

Gut, vielleicht finden wir es ja auch komplett geil, uns ein Kind aus dem Katalog bestellen zu können, aber ich seh´ jetzt schon, dann geht das mit den Rückgabebedingungen wieder los, oder dem Umtauschrecht. Und was ist, wenn das Kind bei der Auslieferung beschädigt wird und all das ganze Gedöns, das bei jeder anderen Katalogbestellung eben auch so mit hinten dran hängt.

Hehe, Verzeihung wenn ich kurz kichern muss, aber da fällt mir noch ein, wie siehts denn mit Plagiaten aus? Stellt euch mal vor, wir fahren am Wochenende über die Grenze, auf den Polenmarkt und ..., nee ick glaube den Gedanken führe ick mal jetze nich zuende.

Wie gesagt, auch wenn es der Begriff CRISR/Cas9 noch nicht bis an den Stammtisch vorgearbeitet hat. zumindest einen Blick ist es auf jeden Fall wert. Aber was weiß ich schon ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.